Acuna Apotheke


Gartenstraße 81b  91154 Roth

Telefon: 09171/85 1777 

Fax:      09171/85 1778

WhatsApp:  0151/ 270 89 465





 

 

 

NEU ****NEU ****NEU ****

im Sortiment 

 

 

 

 

 

 

KOKOSÖL Hochwertiges Allroundtalent 

Natürliches Kokosöl hat vielfältige positive Eigenschaften, die hervorragend in Kosmetikprodukten für feuchtigkeitsarme, regenerationsbedürftige und sensible Haut genutzt werden können.

In unserer Pflegelinie bildet Kokosöl das Herzstück der einzelnen Produkte. Die „Seele“ der Kokosnuss, der Vitalstoff Kokosöl, vereint pflegende, schützende, ausgleichende und regenerative Eigenschaften zu einer umfassenden Schönheitsbasis für alle Hautbedürfnisse.

Feuchtigkeitsspender Kokosöl kann durch seine kleine Molekularstruktur schnell von der Haut aufgenommen werden. Es sorgt für optimal und langanhaltend durchfeuchtete, zart gepflegte Haut.


KOKOSÖL Was steckt drin im Kokosöl?

Kokosöl besteht zu einem Großteil aus mittelkettigen gesättigten Fettsäuren.

Neben Caprylsäure sind das Caprinsäure – vor allem aber Laurinsäure (ca. 50%). Den Rest bilden die gesättige Myristin-, Palmitin-, und Stearinsäure sowie die einfach ungesättigte Ölsäure und die mehrfach ungesättigte Omega-6-Linolsäure. 

Die Fettsäuren sind im Kokosöl in mittelkettigen Triglyceriden gebunden. Mittelkettige Triglyceride – kurz MCTs – sind leicht verdaulich und werden vom Körper bevorzugt zur Energiegewinnung genutzt.

Kokosöl ist größter Lieferant von Laurinsäure neben der Muttermilch.

Im menschlichen Organismus wandelt sich Laurinsäure in Monolaurin um. Das Monolaurin und die Laurinsäure übernehmen im Körper wichtige Aufgaben, indem sie nachweislich das Immunsystem aktivieren, vor Bakterien, Viren und Pilze schützen sowie weitere Krankheitskeime bekämpfen.

Weitere essentielle Inhaltsstoffe von Kokosöl sind Zink, Vitamin E, Folsäure, Phosphor und Selen.


KOKOSÖL Exotischer gute Laune Duft 
     

Auf Grund seines hohen Anteils an Laurinsäure – aber auch wegen weiterer wertvoller Bestandteile wie Capryl- und Myristinsäure – kann Kokosöl vielseitig eingesetzt werden.

Das wohlriechende Öl kann bei der Wundheilung unterstützen, bei Sonnenbrand zum Einsatz kommen und es schützt nachweislich aufgrund seiner antibakteriellen und fungiziden Wirkung vor Bakterien, Pilzen und Viren.

Wird es während der Schwangerschaft regelmäßig angewendet, können Schwangerschaftsstreifen vermieden werden. Außerdem kann Kokosöl dem Befall von Hautparasiten und Ungeziefer sowohl beim Menschen als auch beim Tier entgegenwirken. 

Zudem wirkt das wohlriechende Kokosöl direkt auf das limbische System. Hier werden u.a. Emotionen verarbeitet und Düfte gespeichert. Der exotische Kokosölgeruch verwöhnt die Sinne mit dem unverwechselbaren Duft von Sommer, Sonne, Meer und Urlaub und erinnert an unbeschwerte Leichtigkeit, zudem wirkt er stimmungsaufhellend.